Liste des UNESCO-Welterbes

Die dänischen Attraktionen

Die Welterbeliste der UNESCO umfasst Orte, Städte, Monumente, Gebäude und Ähnliches, die von der UNESCO als besonders erhaltenswert eingestuft worden sind. Ziel des Programms ist es, Orte zu erfassen, zu benennen und zu schützen, die eine ganz besondere und einzigartige Bedeutung haben. Das können Naturgebiete ebenso wie kulturell erschaffene Werte sein, die als gemeinsames Erbe der Menschheit betrachtet werden.

Zurzeit befinden sich sieben dänische Attraktionen auf dieser erlesenen Liste des UNESCO-Welterbes – vom historischen Schloss Kronborg bis hin zum Naturgebiet Stevns Klint. Zuletzt wurden die Stadt der Herrnhuter Brüdergemeine Christiansfeld und die Parforce-Jagdlandschaft in Nordseeland in die Liste aufgenommen. Mehr über die sieben dänischen Attraktionen erfahren Sie hier auf der Seite, auf der Sie auch Hotels in der Nähe finden.